Finden Sie das passende Geschäftskonto

VReG-Business, VReG-Business Komfort oder VReG-Business Premium
Das richtige Konto für Ihr Unternehmen finden Sie nur bei einer Bank, die Ihre Bedürfnisse erkennt und Ihnen als starker Partner zur Seite steht. Ob Selbstständiger, Freiberufler oder Firma: Wählen Sie zwischen unseren drei VReG-Konten das Geschäftskonto, welches Ihren Bedürfnissen entspricht.
VReG-Business VReG-Business Komfort VReG-Business Premium
Das VReG-Business ist das perfekte Konto für Ihren Einstieg ins Geschäftsleben.    Das VReG Business-Komfort ist das richtige Konto für Geschäftskunden mit gehobenem Anspruch. Auf Ihre Buchungsposten gewähren wir Ihnen 33% Preisnachlass im Vergleich zum VReG-Business.
Das VReG-Business Premium ist das ideale Konto für Vielbucher. Egal ob Überweisungen, die wir für Sie übrigens in Echtzeit ausführen, Lastschriften oder Einzahlungen: Auf Ihre Buchungen gewähren wir Ihnen einen Nachlass von 66% im Vergleich zum VReG-Business.

VReG-Geschäftskontofinder

BankingGuide

 

 

Starten Sie jetzt unseren Kontofinder, um das passende VReG-Geschäftskonto zu finden.  


Jetzt Konto finden

Unsere VReG-Geschäftskonten in Detail

  VReG-Business VReG-Business Komfort VReG-Business Premium
Grundpreis p.M.
8,90 €
13,90 €
24,90 €
Bargeld Bargeld ein- u. Auszahlungen am
Schalter der VReG
2,40 €
1,60 €
0,80 €
Bargeld ein u. Auszahlungen mit der Debitkarte am Geldautomaten
0,60 €
0,40 €
0,20 €
Buchungen Überweisungen oder Umbuchungen beleghaft oder telefonisch, Scheckeinreichungen
2,40 €
1,60 €
0,80 €
Gutschrift, Lastschrift, Ausführung Dauerauftrag
0,60 €
0,40 €
0,20 €
ecCash
0,30 €
0,20 €
0,10 €
Überweisung per Online-Banking/ Echtzeitüberweisung
0,30 €
0,20 €
0,10 €
  33% 66%
Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker
0,50 €
0,50 €
0,50 €
girocard p.a.
12,00 €
12,00 €
12,00 €
BusinessCard p.a.
30,00 €
30,00 €
30,00 €
    Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

 

Jetzt anfragen

Für alle Preise gilt: Soweit bei Bankleistungen gegenüber unternehmerischen Kunden die Option ausgeübt wird, handelt es sich um Nettoentgelte. Auf die Nettoentgelte wird noch die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet.

Mehrwertsteuerberechnung: Geschäftskonten, Darlehen und Avalen

Die Kreditgewährung und viele andere Bankdienstleistungen sind von der Umsatzsteuer befreit. Gesetzlich besteht die Möglichkeit, auf diese Steuerfreiheit zu verzichten (Option), sofern die Bankdienstleistungen an einen Unternehmer bzw. ein Unternehmen für dessen unternehmerischen Bereich erbracht werden.

Zur Nutzung dieser Option weisen wir auf Zinsen und Entgelte (z. B. Sollzinsen Kontokorrent und Darlehen, Bereitstellungszinsen für Darlehen, Avalprovisionen, Wechseldiskont, Euro-Kredit-Zinsen, Kontoführungsgebühren, Auslagenerstattung im Rahmen des Abschlusses) bei unternehmerisch genutzten Girokonten, Darlehen und Avalen die gesetzliche Umsatzsteuer aus.

Dies erfolgt bei den Unternehmen, die gesetzlich zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt sind. Die Umsatzsteuer erheben wir zusammen mit der jeweiligen Zins- bzw. Entgeltbelastung. Die Anlage zum Kontoauszug gilt zusammen mit den Kredit- und Darlehensverträgen als Rechnung im umsatzsteuerlichen Sinn. Somit ist die Umsatzsteuer auf Finanzdienstleitungen genauso zu behandeln, wie Sie es von Ihren sonstigen Eingangsrechnungen mit Umsatzsteuerausweis gewohnt sind.

BankingGuide: Die kostenlose Zahlungsverkehrsanalyse

BankingGuide

 

 

Das Thema Zahlungsverkehr beinhaltet so viel mehr, als nur ein Geschäftskonto. Lernen Sie jetzt unsere kostenlose Zahlungsverkehranalyse kennen und finden heraus, wie wir Ihnen zukünftig Arbeit rund um die Themen Banking und  Bankingsoftware, Kartenzahlung, Onlineshop und Buchhaltung abnehmen können. 


Analyse jetzt starten

Unsere Business-Kreditkarten: Ihr sicherer Begleiter auf Reisen und im Internet

 

Kreditkarten sind aus dem privaten Portemonnaie nicht mehr wegzudenken. Doch auch für Unternehmen bieten Kreditkarten Vorteile, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Mehr erfahren
 

Service