Probleme im Online-Banking

Wir helfen per Fernwartung.

Wenn Ihr Computer streikt, Sie Hilfe beim Online-Banking oder mit Ihrem Zahlungsverkehrsprogramm benötigen, dann stehen wir Ihnen selbstverständlich gern hilfreich zur Seite. Unsere EBL-Berater unterstützen Sie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung während unserer Geschäftszeiten kompetent und zielgerichtet per Fernwartung.

Fernwartung per Team Viewer

Häufige Fragen

Wie starte ich die Fernwartung?
  • Nach dem Herunterladen finden Sie die Datei TeamViewerQS8_de.exe in Ihrem Download-Ordner. Öffnen Sie den Windows Explorer, wechseln Sie in den Download-Ordner und starten Sie die Datei mit einem Doppelklick.
  • Bestätigen Sie die Frage "Möchten Sie diese Datei ausführen?" durch Drücken der Schaltfläche "Ausführen". 
  • Bestätigen Sie die Frage "Möchten Sie zulassen, dass durch das folgende Programm Änderungen an diesem Computer vorgeneommen werden?" mit "Ja".
Ich finde den Download-Ordner nicht, was kann ich tun?

Öffnen Sie den Windows-Explorer mit der Tastenkombination [Windows-Taste] + [E].
Unter Favoriten finden Sie den Ordner "Downloads".

Alternativ:
Die meisten Internet-Browser zeigen die letzten Downloads durch Drücken der Tastenkombination [STRG] + [J] an. Hier können Sie den Download-Ordner anzeigen lassen.

Wird das Programm auf meinem PC installiert?

Nein, das Fernwartungsprogramm wird nicht installiert. Sie können die Datei jederzeit löschen oder an einen anderen Speicherort verschieben. Unsere Empfehlung: Legen Sie die Datei auf Ihrem Desktop ab. So haben Sie es bei der nächsten Fernwartung leichter.

Haben Sie nach der Fernwartung weiterhin Zugriff auf meinen Computer?

Nein, sobald Sie das Fernwartungsprogramm beenden, wird die Verbindung zu Ihrem Computer getrennt.

Bei jedem Start des Fernwartungsprogramms wird ein neues Kennwort erzeugt, ohne das eine Verbindung zu Ihrem Computer nicht möglich ist.

 

Nutzungsbedingungen

  • Zum Zwecke des Supports gewährt der Kunde der Volksbank Raiffeisenbank eG Zugriff auf seinen PC mit Hilfe der Fernwartungssoftware "TeamViewer".
  • Die Bank lässt Fernwartungsarbeiten nur von solchen Personen durchführen, die dem Datengeheimnis und Bankgeheimnis verpflichtet sind.
  • Der Kunde kann selbst steuern, ob die Bank die Fernsteuerung des PC übernehmen soll. Er kann diese Funktion jederzeit deaktivieren.
  • Der Kunde kann den Umfang des Zugriffs sowie die Dauer der Sitzung selbst bestimmen.
  • Es ist nicht möglich unbemerkt auf Daten des Kunden-PCs zuzugreifen oder diese zu entfernen. Es werden keinerlei Fremdprogramme auf dem PC installiert.
  • Die Volksbank Raiffeisenbank eG haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Volksbank Raiffeisenbank eG nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Außerdem übernimmt die Volksbank Raiffeisenbank eG keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachten Störungen auch wenn diese in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.
  • Der Kunde versichert eine regelmäßige Datensicherung seiner Daten vorgenommen zu haben.
  • Die gesamte Fernwartungssitzung wird zu Kontroll- und Revisionszwecken als verschlüsselte Videodatei aufgezeichnet.
  • Mit der Herstellung der Verbindung per TeamViewer erkennt der Kunde die vorgenannten Bedingungen der Volksbank Raiffeisenbank eG an.

Bomgar

Nutzungsbedingungen Bomgar

  • Rufen Sie bitte über Ihren Browser die Internetseite: https://brs022.gad.de auf.
  • Sie erhalten von der Abteilung eService den erforderlichen Sitzungsschlüssel.
  • Nach dem Starten des heruntergeladenen Programms, der Eingabe der Sitzungsnummer und der Bestätigung des Sicherheitshinweises durch Sie, erhalten unsere Mitarbeiter den vollen Zugriff auf Ihr System.
  • Unsere Mitarbeiter können „live“ auf Ihren PC „zugreifen“ und Ihnen bei der Lösung  Ihrer Online-Banking-Problemen helfen.
  • Sollten Sie die Verbindung unterbrechen wollen, können Sie dies jederzeit durch das Schließen der Anwendung (kleines „x“ in der Bomgar-Software drücken).
  • Nach Beenden der Verbindung ist ein eigenständiger LogIn durch unsere Mitarbeiter auf Ihren PC nicht möglich! Sie müssen eine Sitzung jedesmal selbst initiieren.
  • Eine Haftung für Störungen, Programm- oder PC-Abstürze und daraus ggfs. resultierende Kosten kann unsererseits nicht übernommen werden, auch wenn diese in zeitlicher Nähe zur Nutzung von Bomgar-Software und geleistetem Support stehen. 
  • Zu Kontroll- und Revisionszwecken wird die Sitzung aufgezeichnet und in unserem Systemen für drei Monate gespeichert. Ergänzend gelten unsere Datenschutzhinweise.
  • Mit dem Download und dem Start des Programms und der anschliessenden Eingabe der Sitzungsnummer erklären Sie sich mit den oben genannten Bedingungen ausdrücklich einverstanden.